Schulung für Frauenbeauftragte

Seminarnummer: C20-011 Kategorie: Mitwirkung und Selbstbestimmung Start: Di. 15.09.2020 Art der Veranstaltung: Schulung in 4 Modulen

Seit 2017 wurden im Zuge des Bundesteilhabegesetzes in den Werkstätten für behinderte Menschen Frauenbeauftragten gewählt. Die neuen Frauenbeauftragten kümmern sich um die Bedürfnisse, Interessen und Probleme von Frauen in ihrer Werkstatt. Campus bietet eine fundierte Schulung für Frauenbeauftragte und ihre Unterstützerinnen an.

Beschreibung

Was uns wichtig ist:
Curriculum vom Weibernetz e.V.
Referentinnen als Tandem
Fachfrauen und Frauenbeauftragte
Viel Zeit für wichtige Themen

 

Seit 2017 wurden im Zuge des Bundesteilhabegesetzes in den Werkstätten für behinderte Menschen Frauenbeauftragten gewählt. Die neuen Frauenbeauftragten kümmern sich um die Bedürfnisse, Interessen und Probleme von Frauen in ihrer Werkstatt. In manchen Bundesländern sind zudem Frauenbeauftragte in Wohneinrichtungen vorgesehen, so auch in Rheinland-Pfalz.

Nun sind viele Frauenbeauftragte gewählt. Jetzt geht es erst richtig los. Frauenbeauftragte müssen gut ausgebildet sein, um ihre Aufgabe gut wahrzunehmen.

Campus bietet darum eine fundierte Schulung für Frauenbeauftragte und ihre Unterstützerinnen an.

Basierend auf dem Curriculum von Weibernetz e.V., entwickelt mit und für Frauen mit Lernschwierigkeiten, werden die Frauenbeauftragten von ausgebildeten Trainerinnen-Tandems geschult.

Die Tandems bestehen aus einer Frau mit Lernschwierigkeiten und einer Frau ohne.

Die Schulung findet in Leichter Sprache statt.

Inhalte

Themenschwerpunkte

  • Die Frauenbeauftragte in ihrer Einrichtung
  • Anforderungen an die Einrichtung
  • Unterstützung von Innen und Außen
  • Erstellen von Informationen
  • Wie geht gute Beratung?
  • Was ist (sexualisierte) Gewalt
  • Umgang mit Gewalt
  • Selbstbestimmung
  • Wendo
  • Rechtliche Grundlagen
  • Finanzierung
  • Zusammenarbeit mit anderen Stellen
Referent*innen

Die Frauenbeauftragten werden von ausgebildeten Trainerinnen-Tandems sowie von externen Referentinnen geschult.

Die Tandems bestehen aus einer Frau mit Lernschwierigkeiten und einer Frau ohne. Infos zu den Trainerinnen finden Sie

hier.

Termine / Seminarzeiten

Der Kurs hat 4 Teile:

1. Teil:        15. – 17. September 2020
2. Teil:        10. – 12. November 2020
3. Teil:        12. – 14. Januar 2021
4. Teil:        16. - 18. März 2021
 
 
Seminarzeiten in jedem Modul:          
1. Tag: 12:00 bis 17:00 Uhr
 
2. Tag: 09:00 bis 17:00 Uhr
 
3. Tag: 09:00 bis 13:00 Uhr
 
Allgemeine Informationen

Anmeldeschluss: 14.08.2020

Teilnahmegebühr: 1850,00 €

2020 sind die Seminarblöcke 1 und 2 zu zahlen: 925,00€

2021 sind die Seminarblöcke 3 und 4 zu zahlen: 925,00€

Zahl der Teilnehmer*innen:[ max. 20 Personen

In den Teilnahmegebühren enthalten:

  • Seminargetränke
  • Kaffeepausen
  • Mittagessen
  • Seminarunterlagen

Veranstaltungsort:
Campus der gpe-Mainz
Galileo-Galilei-Straße 9a
55129 Mainz 

Sonstiges:
Sollten Sie eine besondere Kostform benötigen oder behinderungsbedingte Bedarfe haben, dann sprechen Sie uns bitte an.
Die Seminarräume sind für mobilitätseingeschränkte Menschen geeignet.
Behindertengerechte Toiletten sind vorhanden.
Ein Anmeldebogen zum Ausdrucken ist hier hinterlegt.

Downloads

Flyer in Leichter Sprache herunterladen

 

 

Zurück

Nach oben

Auf unseren Seiten verwenden wir Cookies und Dienste von Drittanbietern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Support

Tools, die interaktive Services wie Chat-Support und Kunden-Feedback-Tools unterstützen.