"Junge Wilde" - Eine herausfordernde Personengruppe in der WfbM und im Wohnen

Seminarnummer: C21-027 Kategorie: Pädagogische Arbeit Start: Mo. 01.03.2021 Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Art der Veranstaltung: Zweitägiges Seminar

Als ‚Junge Wilde‘ werden in der Behindertenhilfe Menschen zwischen 18 und 25 Jahren bezeichnet, die lernbehindert oder leicht geistig behindert sind und ein auffälliges Sozialverhalten zeigen.

Beschreibung

Junge Wilde

Als ‚Junge Wilde‘ werden in der Behindertenhilfe Menschen zwischen 18 und 25 Jahren bezeichnet, die lernbehindert oder leicht geistig behindert sind und ein auffälliges Sozialverhalten zeigen. Hintergrund sind meist zusätzliche neurologische Auffälligkeiten, auffällige Bindungsmuster oder mit der Behinderung einhergehende psychische Erkrankungen, wie z.B. Persönlichkeitsstörungen.
 
In dieser praxisorientierten Fortbildung erfahren die Teilnehmenden, was sie tun können, um mit dieser herausfordernden Gruppe gut umgehen zu können. Wenn es Ihnen gelingt, sich das Vertrauen der ‚Jungen Wilden‘ zu erwerben, können Sie mit diesem Personenkreis viel Spaß haben. Viele Mitarbeiter*innen sind jedoch verunsichert.
Inhalte
Aus dem Inhalt:
- 'Junge Wilde': Wer gehört dazu?
- Hintergründe: wie wird man jung und wild?
- Gestaltung der Arbeitsbeziehung
- Bindungsmuster erkennen und verstehen
- Hilfreiche Ansätze in der inviduellen Förderung
- 'Junge Wilde' und die Gruppe
Referent*innen

Ihre Referent ist:

Claus Dünwald

Diplom-Psychologe

Psychologischer Psychotherapeut

Systemischer Berater und Supervisor (DGSF)

Termine / Seminarzeiten

01. - 02.03.2021

jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr

 

Allgemeine Informationen

Anmeldeschluss: 01.02.2021


Teilnahmegebühr: 358,00 €


Frühbucher-Rabatt 10% bis: 01.12.2020



Zahl der Teilnehmer*innen:  max 14.  Personen

In den Teilnahmegebühren enthalten:

  • Seminargetränke
  • Kaffeepausen
  • Mittagessen
  • Seminarunterlagen

Veranstaltungsort:

Der Veranstaltungsort wird spätestens bei Rechnungsstellung den Teilnehmenden bekannt gegeben. Er wird barrierefrei und in Mainz sein.

Sonstiges:
Sollten Sie eine besondere Kostform benötigen oder behinderungsbedingte Bedarfe haben, dann sprechen Sie uns bitte an.
Die Seminarräume sind für mobilitätseingeschränkte Menschen geeignet.
Behindertengerechte Toiletten sind vorhanden.
Ein Anmeldebogen zum Ausdrucken ist hier hinterlegt.

Zurück

Nach oben

Auf unseren Seiten verwenden wir Cookies und Dienste von Drittanbietern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Support

Tools, die interaktive Services wie Chat-Support und Kunden-Feedback-Tools unterstützen.