Wenn Sucht auf Psychose trifft...Menschen mit Doppeldiagnosen gut betreuen

Seminarnummer: C20-012 Kategorie: Psychische Gesundheit Start: Mo. 19.10.2020 Uhrzeit: 09:00 - 16:30 Art der Veranstaltung: Zweitägiges Seminar

Menschen mit psychischen Erkrankungen sind manchmal von mehreren Diagnosen betroffen. Schwierig wird es besonders dann, wenn Sucht und Psychose aufeinandertreffen.

Beschreibung

Menschen mit psychischen Erkrankungen sind manchmal von mehreren Diagnosen betroffen. Schwierig wird es besonders dann, wenn Sucht und Psychose aufeinandertreffen. Funktionieren die Behandlungs- und Betreuungskonzepte jeweils für eine Diagnose gut, heißt das noch nicht, dass sie auch bei der Doppeldiagnose hilfreich sind.

Dieses Seminar gibt einen Überblick über die Erscheinungsformen von Süchten und Psychosen und deren Hintergründe. Ansätze einer guten Betreuung der Betroffenen werden besprochen. Zur Sprache kommen sowohl der Umgang mit schwierigen Situationen als auch die Grenzen der Betreuung.

Inhalte

Themenüberblick

  • (kurzer) Überblick über psychische Erkrankungen
  • Psychosen (Schizophrenie und Wahnerkrankungen)
  • Suchterkrankungen
  • Dynamik von Doppeldiagnosen
  • Behandlungskonzepte in Sozialpsychiatrie und Suchtkrankenhilfe
  • Umgang mit schwierigen Situationen in der Betreuung und Begleitun
  • Fallberatungen

Besonderheit: Im Seminar kommt ein Betroffener zu Wort, der über seine Erkrankung und seinen Unterstützungsbedarf berichtet.

Referent*innen

Claus Dünwald, Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Systemischer Berater und Supervisor (DGSF)

Termine / Seminarzeiten

19.-20.10.2020

Jeweils von 09:00 bis 16:30 Uhr

Allgemeine Informationen

Anmeldeschluss:  Anmeldung bis eine Woche vor dem Seminar möglich, sofern Plätze vorhanden.
Teilnahmegebühr: 318,00 €

 


Zahl der Teilnehmer*innen:  max. 14 Personen

In den Teilnahmegebühren enthalten:

  • Seminargetränke
  • Kaffeepausen
  • Mittagessen
  • Seminarunterlagen

Veranstaltungsort:
Tagungszentrum Erbacher Hof
Grebenstr. 24 – 26
55116 Mainz

 

Sonstiges:
Sollten Sie eine besondere Kostform benötigen oder behinderungsbedingte Bedarfe haben, sprechen Sie uns bitte an.
Die Seminarräume sind für mobilitätseingeschränkte Menschen geeignet.
Behindertengerechte Toiletten sind vorhanden.
Ein Anmeldebogen zum Ausdrucken ist hier hinterlegt.

Zurück

Nach oben

Auf unseren Seiten verwenden wir Cookies und Dienste von Drittanbietern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Support

Tools, die interaktive Services wie Chat-Support und Kunden-Feedback-Tools unterstützen.